Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Wie schnell müssen Wasserproben im Labor sein?

Ich habe vor, mein Brunnenwasser in Schweden umfassend testen zu lassen. Es würde mich sehr interessieren, ob ich es nur zum Duschen und Händewaschen brauchen oder auch trinken oder zu Kaffee/Tee-Kochen nutzen kann. Problem: Ich könnte die Proben am Samstag gegen Mittag entnehmen und nach der Überfahrt Göteborg-Kiel am Sonntag dann dort leider nicht bei der Post aufgeben. Denn - soweit ich weiß - hat die Post am Sonntag nicht geöffnet. Meine Frage: Reichte es aus, wenn ich das Paket mit den Proben am Montag zur Post gebe?
Bertram
Antworten
InLabo Kundendienst 05.10.2016 12:52

Sehr geehrter Bertram,

wenn Sie eine KOMBI Trinkwasseranalyse bestellen, beinhaltet diese auch eine mikrobiologische Untersuchung. Sie müssten darauf achten, diese Probe kühl (nicht gefroren) zu transportieren, um die enthaltenen Keime im Stadium der Probenentnahme zu konservieren (und nicht abzutöten - der Stoffwechsel verlangsamt sich durch Kühlung). Sie erhalten ohnehin einen Kühlakku mit dieser Wasseranalyse, den Sie dafür einfach verwenden können. Sie können auf dem mitgelieferten Protokoll vermerken, dass Sie die Probe seit der Entnahme kühl gelagert haben.

Bei den anderen Wasseranalysen, bei denen nur die chemischen Inhaltsstoffe untersucht werden, ist es nicht so dramatisch, wenn diese nicht gleich am Entnahmetag versendet werden. Wichtig ist der Versand als Maxi Brief bzw. Maxi Brief Plus, damit die Proben schnellstmöglich bei uns eintreffen.

Bei einer Entnahme am Samstag wären die Proben im besten Fall am Dienstag bei uns - 3 Tage sind hierbei völlig im Rahmen.

Beste Grüße,

Ihr InLabo Kundendienst.
INLABO.DE - Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.