Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Wasseranalyse zur Bestimmung der Parameter, die herausgefiltert werden müssen zum Zwecke der Anschaffung eines Wasserfilters zur Herstellung von Trinkqualität

Sg Damen und Herren,
1. welche Analyse sollten wir unter Beachtung des o.a. Aspektes wählen?
2. Können wir die Wasserprobe bei Ihnen persönlich abgeben? Falls ja, was ist evtl. dabei zu beachten?
3. Warum untersuchen Sie nicht auch Medikamentenreste bzw. wenn Sie nicht wen kennen Sie, der diese Untersuchung vornimmt?

vielen Dank für Ihre zeitnahe Antwort, mfg Elke Ringmann
Antworten
Administrator 23.06.2011 10:47

Sehr geehrte Frau Elke,

zunächst wohl die wichtigste Frage: Wo kommt das Wasser, welches Sie aufbereiten möchten, überhaupt her?

Sie erhalten von uns Proben Sets mit allen notwendigen Materialien inkl. Rückversandtasche. Diese können Sie bei der Post abgeben und an uns zurücksenden.
Wenn alle Ihre Proben persönlich bei uns abgeben würden, gäbe es wohl eine Schlange und ständige Störungen des Laborpersonals, daher arbeiten wir
mit der deutschen Post als Logistikpartner für Probentransporte.

Medikamente untersuchen wir nicht im Wasser, weil diese weitestgehend nicht relevant sind. Viel problematischer sind Medikamente in Nahrungsmitteln, dort liegen
die Gehalte wohl erheblich höher als im Wasser. Zudem können sich normaler Bürger wohl kaum Breitband-Medikamentenscreenings leisten (Preise ab 1000 Euro).

INLABO.de Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.