Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Wasser Untersuchung

Guten Tag Inlabo Team!

Ich möchte mein Trinkwasser untersuchen lassen und habe eine Frage zur Wasser Untersuchung:

Wenn ich einen Test mache und mit meinem Wasser was nicht stimmt, kann ich dann danach einen Wasserfilter benutzen und das Problem ist gelöst? Haben Sie auch einen Test, wo man vorher und nachher testen kann? Also erst ungefiltert und dann gefiltert? Ich will das Wasser einfach trinken können ohne daß ich damit meine Gesundheit belaste.

Danke und Ciao
Roland
Antworten
InLabo Kundendienst 03.08.2016 09:54

Hallo Roland,

mit einem Wasserfilter ist es nicht einfach getan! Je nach Belastung muss auch die Quelle der Kontamination gefunden und das Problem ggf. behoben werden. Eine hohe Konzentration von Schwermetallen wie Blei kann nicht dauerhaft durch einen Wasserfilter "behandelt" werden. Auch mikrobiologische Belastungen werden durch einen Wasserfilter nicht behoben, sondern sogar verschlimmert, da sich die Bakterien im Filter ansiedeln und dort vermehren. Auch deshalb muss man die Filter regelmäßig nach Herstellerangabe wechseln.

Einen Vorher-Nachher-Test haben wir bislang nicht im Angebot, aber dieser ist in Planung.

Sie können zwei Tests bestellen. Zum Beispiel können Sie zwei KOMBI PLUS, zwei Trinkwasseranalysen TOTAL oder zwei Trinkwasseranalysen ECO bestellen.

Am Umfassendsten ist hierbei die KOMBI PLUS Trinkwasseranalyse, da Bakterien, Schwermetalle und mineralische Zusammensetzung inklusive Anionen bestimmt werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gern hier stellen.

Freundliche Grüße,

Ihr InLabo Kundendienst.
INLABO.DE - Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.