Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Schadstoffe

In meiner Wohnung riecht es chemisch, sagen meine Bekannten. Wenn ich Wasser offen über Nacht stehen lasse, riecht es auch. Welche Untersuchung ist da sinnvoll. Kann es sich auch um Schadstoffe handeln, die nicht im Untersuchungsangebot liegen, z.B. Chlorkohlenwasserstoffe o.ä.?
Antworten
Administrator 27.08.2011 12:48

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

für Gerüche in Wohnräumen kommen sehr zahlreiche Ursachen in Frage.
Ohne jeglicher Angaben zu Ihrer Wohnung ist eine Beantwortung Ihrer Frage fast unmöglich.
Ganz allgemein kann man aussagen, dass die meisten Geruchsbelästigungen durch folgende Ursachen verursacht werden:

Schimmelndes Holz aufgrund von Feuchteschäden

Bei über 20 Jahre altem Holz evtl. Rückstände von Holzschutzmitteln, welche Geruchsstoffe bilden

Durch moderne Holzmöbel oder Tischplatten und Böden aus Pressholz Freisetzung von Formaldehyd

Durch Kunststoffe und z.T. auch Kinderspielzeug Freisetzung von Weichmachern und Lösungsmitteln aus der chemischen Plastikverarbeitung

Jedes der Gebiete muss auf Grundlage der vorliegenden Einrichtung abgeschätzt werden und kann mit entsprechenden Laboruntersuchungen,
welche Sie auf unserer Website inlabo.de finden überprüft werden.

INLABO.de Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.