Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Kolibakterien im Trinkwasser

Hallo!

Ich benötige Ihren Rat zu folgender Situation: Durch abwechselnde Hitzewellen und starke Regenfälle mit Überschwemmungen habe ich den Eindruck, dass vielleicht Kolibakterien im Trinkwasser gelandet sein können. In letzter Zeit habe ich dauernd gesundheitliche Probleme und fühle mich abgeschlagen. Ich nutze das Wasser auch als normales Trinkwasser. Müsste nicht der Wasserversorger bei solchen Havarien Kontrollen durchführen?

Grüße von Chris
Antworten
InLabo Kundendienst 03.08.2016 10:00

Hallo Chris,

wie der Wasserversorger in solchen Situationen reagiert, können wir leider nicht beurteilen, da die Methoden für das Monitoring der Leitungssysteme uns unbekannt sind.

Sie können allerdings einen KOMBI Trinkwassertest durchführen um herauszufinden, ob sich tatsächlich Colibakterien in Ihrem Wasser befinden. Sie können sich dann an Ihren Wasserversorger wenden und ihn auf das Problem aufmerksam machen, wenn tatsächlich solche Bakterien in Ihr Trinkwasser gelangt sind.

in manchen Fällen kann dies auch nach Arbeiten am Rohrleitungsnetzwerk passieren, wenn Schmutz in die LEitungen gelangt und das wasser dort etwas Zeit hatte zu stagnieren.

Sollten Ihre Beschwerden anhalten, bitten wir Sie, sich auch ärztlichen Rat zu holen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gern hier stellen.

Freundliche Grüße,

Ihr InLabo Kundendienst.
INLABO.DE - Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.