Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Kann ich mein Grundwasser im Notfall auch trinken?

Hallo,
ich habe vor 3 Jahren in meinem Garten auf 15m einen 'Brunnen' schlagen lassen und fördere seitdem das Grundwasser mit einer el. Pumpe für Gartenbewässerung. Falls einmal die Wasserversorgung zusammenbrechen sollte: könnte ich dieses Wasser auch trinken? Welches Analyseprogramm sollte man da wählen, um diese Frage zu beantworten?
Mit besten Grüßen
Manfred
Antworten
Gast 23.12.2011 11:15

Leider ein Tippfehler passiert. Es muss heißen: ...auf 7m einen 'Brunnen' schlagen lassen ...
Antworten
Administrator 10.01.2012 17:30

Sehr geehrter Manfred,

dies ist weniger eine technische Frage , als eine rechtliche Frage.
Ihr Grundwasser ist nicht gem. Trinkwasserverordnung geprüft, ein Antrag liegt nicht vor auf Trinkwassernutzung und es liegt keine Erlaubnis vom Gesundheitsamt vor.
Damit lautet die Antwort auf Ihre obige Frage eindeutig auf nein.

Sofern Sie generell prüfen lassen möchten, wie die Qualität Ihres Brunnenwassers ist - unter anderem im Vergleich zu Trinkwassergrenzwerten -, können Sie eine Untersuchung wie beispielsweise
die Kombi 1 wählen, darin werden die wichtigsten chemischen und mikrobiologischen Werte überprüft.

Sofern diese Werte alle in Ordnung sind, können Sie desweiteren darüber nachdenken, einen Antrag zu stellen und dann regelmäßig amtliche Untersuchung durchzuführen, für den Fall der Fälle...

INLABO.de Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.