Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Brunnnewasseranalyse

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe letztes Jahr einen Brunnen bohren lassen. Nun würde ich gerne das Wasser testen lassen, ob es für eine spätere Verwendung als Trinkwasser geeignet ist. Im Wasser sichtbar ist ein Gesteinsmehl. Wird dieses in einem der Testparameter erfasst, und könnte von diesem eine Gefährdung ausgehen?

Mit Dank im Voraus

C. Heyden
Antworten
Administrator 13.07.2013 11:09

Vermutlich handelt es sich um Sediment z.B. Sand. Dieses kann durch grobe Filter entfernt werden.
Die Wasseranalyse umfasst grundsätzlich nur gelöste Stoffe.
Feststoffe werden durch Materialanalysen untersucht.
Sie können Ihr Wasser vorab untersuchen lassen um die Qualität des Wassers
gegenüber Trinkwasser zu vergleichen. Wenn die Prüfwerte alle entsprechen, können Sie die amtlichen Untersuchungen durchführen lassen und den Brunnen anmelden.

INLABO.de Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.