Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Brunnenwassertest hat "positiv" ergeben für Enterokokken und D-Streptokokken

Hallo,

wir haben von Ihnen das Ergebnis für unser Brunnenwasser bekommen. Die chemischen Werte sind alle gut, doch auf mikrobiologischer Seite war der Wert wie oben beschrieben. Dass wir somit das Wasser nicht zur Körperreinigung, geschweige denn trinken können, ist klar.
Gibt es die Möglichkeit einen genauen Wert zu diesem "positiv" zu bekommen?
Und wie könnte dieser Wert Ihrer Meinung nach zustande kommen?

Danke für Ihre Mühen,

Melanie

 


Administrator 14.08.2014 10:31

Hallo Melanie,

dies ist speziell während der Sommerzeit ein häufiges Ergebnis bei Brunnen - welche speziell nicht sonderlich tief gebohrt sind.
Die entsprechenden Bakterien kommen überall in der Natur vor.
Herkunft kann verschiedener Genese sein, angefangen von durchsickerndem Wasser, Fäkaliendüngung, Toilettengruben aber auch ganz simpel kann es entsprechender Biofilm auf der Steigleitung des Rohres oder des Wasserhahnes ursächlich sein.

Sofern Sie die Menge zusätzlich bestimmen lassen möchten, wäre die große mikrobiologische Untersuchung hierfür geeignet.
Schauen Sie bitte auf inlabo.de -> Bakterien Wassertest ->

mit dem Titel

Bakterien Hygiene Wassertest auf Coliforme / E. coli / Enterokokken / Pseudomonaden / Gesamtkeimzahl

INLABO.de Ihr schnelles Analyselabor online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.