Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

Blei im Leitungswasser prüfen und beseitigen

Unsicher? Eine Blei-Analyse bietet Klarheit.

Im Trinkwassernetz der Berliner Wasserunternehmen gibt es keine Leadrohre mehr. Allerdings kann das Wasser durch die alten Rohre vor Ihrem Wasserhahn fließen - zum Beispiel in ungebundenen oder teilweise renovierten Gebäuden.

Wer seine Wasserprobe in unserem Labor analysieren möchte, kann eine entsprechende Analyse online bestellen.

Nützliche Informationen zum Thema


Wer ist verantwortlich für die Kontrolle des Trinkwassers?

Die deutsche Trinkwasserverordnung legt ab dem 1. Dezember '13 einen Grenzwert von 0,010 Milligramm pro Liter für Blei in Trinkwasser fest. Dies ist nur mit einer bleifreien Versorgungsleitung zu gewährleisten. Der Besitzer ist dafür verantwortlich. Er ist verpflichtet, seinen Mietern ein tadelloses Trinkwasser zu geben.

Warum ist Blei im Trinkwasser gefährlich?

Korrosion löst langsam die Leitung von Rohren oder Armaturen auf. Es erreicht das Trinkwasser. Wenn die Bleikonzentration die in der Trinkwasserverordnung festgelegte Grenze überschreitet, kann dies für Schwangere und Kleinkinder besonders gefährlich sein. Auch geringe Konzentrationen können die Blutbildungs- und Intelligenzentwicklung bei Ungeborenen und Säuglingen mit regelmäßiger Einnahme beeinflussen.
Wie erkenne ich alte Leitungsdrähte?

Das Alter der Immobilie gibt Ihnen einen Hinweis. Bis etwa 1970 wurde Blei als Installationsmaterial verarbeitet. Da Blei weich ist, können Sie leicht sichtbare Bleidrähte sehen: Sie können mit einem spitzen Gegenstand geritzt oder geschabt werden. Die Silbergarder-Leitungsdrähte wurden aufgrund ihrer Flexibilität in geschwungenen Linien verlegt. Andere Bleimaterialien wie Kupfer oder verzinkter Stahl sind viel härter und meist rechtwinklig verlötet. Wenn Sie auf Blei klopfen, klingt es sehr langweilig.

Sie können in der Regel auch Ratschläge über die Materialien von der Hausbesitzer verwendet.

Wie kann ich mich schützen?

Wenn Bleiprofile vorhanden sind, sollten sie so schnell wie möglich ausgetauscht werden. Bis dahin raten wir Kindern und schwangeren Frauen, Wasser in Flaschen zu trinken und zu essen. Es gibt keine Beschränkungen für Körperpflege.

Darüber hinaus empfehlen wir die Drainage von Bleiwasser vor Gebrauch, bis es spürbar kühl geworden ist. Das reduziert den Bleigehalt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.