Versandkosten sparen



Sparen Sie 5€ bei den Versandkosten.

Einfach Ihren Gutscheincode im Warenkorb eingeben

>>>>>>> VersandSparen5 <<<<<<< 

„Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit, Arbeit und Forschung“

30 Elemente Haarmineralanalyse einer Person auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe

Analyse einer Haarprobe auf 30 verschiedene Elemente - Screening auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe

  • ICPA-HMA
98,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Wo ruht das Problem und wodurch entsteht eine Unterversorgung? Unausgewogene Ernährung und... mehr
Produktinformationen "30 Elemente Haarmineralanalyse einer Person auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe"

Wo ruht das Problem und wodurch entsteht eine Unterversorgung?

Unausgewogene Ernährung und industriell verarbeitete Nahrungsmittel können zu einer Mangelversorgung des menschlichen Körpers. Bestimmte Salze reichern sich aufgrund bestimmter Lebensmittel an, anderswo fehlen Nährstoffe. Auch sportliche Aktivitäten können mit dem Mangel von wichtigen Salzen in Zusammenhang gebracht werden. Auf Dauer entsteht ein Defizit im feinen Haushalt des menschlichen Körpers, welchen wir oft erst sehr spät erkennen und oft auch falsch deuten wie z.B. Krämpfe, Verspannungen, Müdigkeit uvm. Ähnliche Symptome können u.a. Schwermetallbelastungen des Körpers verursachen, welche durch belastete Lebensmittel (z.B. Thunfisch, Muscheln uvm) verursacht werden.

Was kann mir eine Haarmineralanalyse von 30 Elementen aussagen?

Haarwurzelzellen sind lebende Zellen, welche jedoch die Eigenschaft zur Verhornung besitzen.
Hierbei wachsen unsere Haare, der Inhalt der lebenden Zellen wie z.B. Mineralstoffe und Schwermetalle bleiben jedoch im Haar bei der Verhornung erhalten. Untersucht man diese dann entstandenen Haare im Labor, lässt sich der Mineral- und Schwermetallgehalt der Haare bestimmen, wodurch rückschliessende Aussagen möglich sind.
Ebenso lassen sich Schwermetallbelastungen wie z.B. durch Quecksilber, Cadmium und Blei feststellen.

Wie läuft eine Haarmineralanalyse ab?

Nach Ihrer Bestellung eine Haarmineralanalyse durchzuführen, senden wir Ihnen eine einfach verständliche Anleitung sowie einen Probenbeutel . Sie schneiden ein 3cm Stück Ihrer Haare direkt am Ursprung ab und legen dieses in den Probenbeutel. Als Brief versenden Sie Ihre Probe an das Labor.
Nach etwa 10 Werktagen erhalten Sie einen ausführlichen und leicht verständlichen Untersuchungsbericht Ihrer Haare, welcher neben detailiierten und kommentierten Messergebnissen, eine übersichtliche und graphische Betrachtung der Ergebnisse ermöglicht. Beigefügt erhalten Sie ein Anhang mit vielen wichtigen Information und Erläuterungen.

Häufige Fragen: Wie muss das zu prüfende Haar beschaffen sein?

Die Haarprobe sollte eine Länge von 3cm aufweisen, nicht geringer.
Ebenso ist eine ausreichende Menge wichtig, dies entspricht ca. der Menge eines gehäuften Teelöffels Haare.
Oftmals stellt sich die Frage, ob auch gefärbtes Haar für die Analyse geeignet ist.
Hierzu ist zu sagen, dass Farbpigmente aus organischen Molekülen bestehen, bei der Haarmineralanalyse jedoch ausschließlich anorganische Inhaltsstoffe untersucht werden, daher spielt eine Haarfärbung keine Rolle in Hinsicht auf das Resultat.
Jedoch kann sich eine Bleichung zum Teil störend auf die Haaranalyse auswirken, daher empfehlen wir ungebleichtes Haar für die Analyse zu verwenden.
Oftmals besteht auch die Problematik, dass nicht ausreichende Haarmengen zur Verfügung steht, in solchen Fällen kann eine Ergänzungsprobe beigefügt werden aus Fingernägeln. Diese bestehen ebenso wie Haare aus dem selben Material und können gleichermaßen analysiert werden.

Welche Elemente werden untersucht?

Es werden untersucht: Calcium, Cobalt, Chrom, Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Phosphor, Selen, Silicium, Zinn, Vanadium, Zink, Arsen, Lithium, Nickel, Aluminium, Cadmium, Quecksilber, Blei, Bor, Barium, Bismut, Strontium, Silber, Palladium, Thallium
Haben Sie noch Fragen? Gerne helfen wir Ihnen. Schreiben Sie uns an

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei der Haarmineralanalyse nicht um eine allgemein anerkannte Diagnosemethode handelt. Die Auswertung unserer Analysen stellen Meinungen und Interpretationen des Labors im Einklang mit verschiedenen Therapeuten und Autoren dar. Das Labor ist u.a. für die Elementanalytik von Haaren nach DIN ISO 17025 akkreditiert
Sie erhalten den Prüfbericht nach Eingang Ihrer Probe im Labor nach einer Bearbeitungszeit von ca. 2 Wochen per Email zugeschickt.

Weiterführende Links zu "30 Elemente Haarmineralanalyse einer Person auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "30 Elemente Haarmineralanalyse einer Person auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe"
22.04.2017

sehr hilfreich bei der Verbesserung der Ernärhung

Der Umfang dieses Tests ist einfacvh super. Ich habe noch eine Ernährungsempfehlung erhalten und eine genaue Aufschlüsselung und Erklärung meiner Werte.

26.02.2017

so muss es sein

Ich bin mit Ihrer Durchführung sehr zufrieden und habe mit meinem Arzt bereits die Ergebnisse diskutiert. Ich habe ihm Ihre Internetadresse gegeben, er wollte für seine Praxis ebenso mehrere Tests bestellen. Ich bedanke mich recht herzlich

21.12.2016

interessant und lehrreich

Ich bin erstaunt gewesen, wieviel Informationen man über seine Lebensweise, Ernährung und Nährstoffversorgung mit einer Haarmineralanalyse erfahren kann. Der Untersuchungsbericht War auch sehr aufschlussreich. Möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken

03.12.2016

Beobachtung nach Metallvergiftung

Habe mir im Ausland eine Lebensmittelvergiftung zugezogen durch belasteten Fisch, habe diese Untersuchung zusammen mit meinem Arzt dazu verwendet das Belastungsmaß über einen Zeitraum eines Jahres zu beobachten. Sehr hilfreich, um die Belastung mit Schwermetallen zu kontrollieren, weil Blutuntersuchungen begrenzt aussasgefähig sind.

30.11.2016

gute Sache

Ich hatte bereits 3x den arzt gewechselt, weil niemand meine Symptome richtig einordnen konnte. Durch den Haartest fand ich heraus, dass ich erhöhte Schwermetallwerte habe. Mit diesem Befund bin ich dann zu einem spezialisten gengangen, welcher sich jetzt gezielt damit beschäftigt und eine Ausleitung durchführt.

22.11.2016

empfehlenswert

Ich fand es bemerkenswert, wieviele Stoffe man aus den Haaren untersuchen kann und wie diese Stoffe im Zusammenhang stehen und auch, wieviele Schwermetalle man trotz gesunder Ernährung im Körper hat. Ich würde den Test in einem halben Jahr nach Ernährungsumstellung nochmals durchführen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Parameter dieser Haarmineralanalyse

Im Rahmen dieser Haarmineralanalyse werden die folgenden Parameter getestet:

1 x Untersuchung 1 Haarprobe auf 30 verschiedene Schwermetalle, Mineralien und Spurenelemente

Liste der Elemente

Arsen
Aluminium
Barium
Bismut
Blei
Bor
Cadmium
Calcium
Chrom
Cobalt
Eisen
Kalium
Kupfer
Lithium  
Magnesium
Mangan
Molybdän
Natrium
Nickel
Palladium
Phosphor
Quecksilber
Selen
Silber
Silicium
Strontium
Thallium
Vanadium
Zinn
Zink

Häufe Fragen zu "30 Elemente Haarmineralanalyse einer Person auf Schwermetalle, Spurenelemente und Mineralstoffe"
Neue Frage zum Artikel stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen